Dichter schlachten

Klappentext

Mord beim Poetry Slam! Eine Jurorin wird am Morgen nach der Veranstaltung erdrosselt aufgefunden. Jungkommissar Björn und seine Kollegin Kim nehmen die Ermittlungen auf. Wollte da ein Slammer auch mal Richter spielen und wurde zum Henker? Nach einem weiteren Vorfall wird klar: Die jungen Ermittler haben es mit einem Serientäter zu tun, und irgendwie hängt die Sache mit den Texten eines gewissen Poeten zusammen. Um sich Durchblick zu verschaffen, tauchen Björn und Kim undercover in die Slam-Szene ein. Sie jagen ihren Hauptverdächtigen Mo Schimmer, Andy Krauß, Frau Line, Franz und Moritz Bienenbang durch die ganze Republik hinterher. Doch sie laufen Gefahr, sich zu sehr in die Slam-Szene zu integrieren und ihre eigentliche Aufgabe zu vernachlässigen. Wird vor ihren Augen weitergemordet?



» Christian Ritter, Dichter schlachten | Taschenbuch | 196 s. | 9,99 € | ISBN: 978-3-942920-07-0 | Veröffentlichungsdatum: 01.03.2012
YouTubeNewsletterSoundCloud

News

Leipziger Buchmesse 2019

Ihr findet uns wieder in Halle 5 Stand G103. Lesetermine im Text


Wir auf der Leipziger Buchmesse 2018

Ihr findet uns in Halle 5 Stand G103, hier unser Leseprogramm auf der Messe:


Twitternews

  • Auf der Leipziger Buchmesse ab Donnerstag werden leider wieder viele rechte Verlage vertreten sein um ihr verschobe… https://t.co/8oJ810wFw9
  • Er seit kurzem käuflich zu erwerben und bereits so eine schöne Rezig für das Buch "Birgit und Berlin" von Christian… https://t.co/11RzgsQ5M2